Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Empfang beim Oberbürgermeister Markus Lewe

Empfang beim Oberbürgermeister Markus Lewe
Empfang beim Oberbürgermeister Markus Lewe
Am 22.01.2019 empfing Oberbürgermeister Markus Lewe 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums im historischen Friedenssaal des Münsterschen Rathauses.

„An diesem Ort wurde Weltgeschichte verhandelt und geschrieben“, erklärte der Oberbürgermeister. „Erstmalig wurde der Frieden auf dem Verhandlungsweg geschlossen und nicht von der Siegermacht dem Unterlegenen diktiert. In der Tradition dieses westfälischen Weges steht auch die Polizei in Münster.“ Markus Lewe erinnerte an die Amokfahrt am Kiepenkerl und die ruhige, besonnene, aber auch konsequente Einsatzbewältigung. Viele seiner Amtskollegen in anderen Städten haben die koordinierte Zusammenarbeit von Stadt, Polizei und Justiz und die erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit zum Anlass genommen, ihre Aktivitäten daran zu orientieren.

Auch die polizeiliche Präsenz und Einsatzbegleitung während des Katholikentags lobte der Oberbürgermeister. „Sie haben es in hervorragender Weise verstanden, den Menschen in der Stadt, unseren Bürgern ebenso wie den Besucher des Megaevents, ein gutes Gefühl der Sicherheit zu geben,“ sagte Markus Lewe. „Sie waren stets freundlich präsent, ohne jedoch die Menschen mit martialischem Auftreten und Geräteeinsatz zu irritieren. Diese angenehme Balance spüren wir auch auf den Weihnachtsmärkten, die mal wieder mehr als eine Millionen Menschen besuchten.“

Die wohlgewählten Worte des Dankes hörten die stellvertretend für alle Direktionen Anwesenden gerne und dankten es dem Oberbürgermeister Markus Lewe mit anhaltendem Beifall.

Roland Vorholt