Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Newsletter der Verkehrssicherheitsberater

Newsletter Verkehrssicherheit
Newsletter der Verkehrssicherheitsberater
Hier finden Sie kostenlose Informations-Angebote zu verschiedenen Verkehrsthemen zum Download.
Außerdem können Sie Newsletter zu Ihrem gewünschten Thema zu abonnieren.


 

"Informations-Mail" - Aktuelle Informationen für Fahrer und Verantwortliche im gewerblichen Güter- und Personenverkehr

Wir halten Sie über Änderungen und Neuigkeiten unter anderem aus den Bereichen „Lenk- und Ruhezeiten“, „Ladungssicherung“, „Rechtsprechung“ und „Straßenverkehrsordnung“ auf dem Laufenden. Mit jeder Ausgabe erreichen wir derzeit mehr als 10.000 Leserinnen und Leser

 

"Informativ" - Interessante Urteile, Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem Verkehrsbereich

Hier finden Sie in kurze, knappe Darstellungen mit Quellenangaben.

  • Ausgabe Nr. 106 v. 11.12.2018
    - Künstliche Intelligenz beim Abbiegen
    - US-Magazin befürchtet Organspenden-Engpass
    - Taschenrechner während der Fahrt genutzt
    u.v.m.
     
  • Ausgabe Nr. 105 v. 05.11.2018
    - Erster Entwurf einer Verordnung zu "Elektrokleinstfahrzeugen"
    - Untersuchung zur Aufhebung der Rad
    - Kurzanalyse zur Handynutzung im Straßenverkehr
     
  • Ausgabe Nr. 104 v. 28.09.2018
    - Vorrang an Engstelle
    - Radwegbenutzung durch Lastenräder
    - Unwissenheit bei manchen Radfahrern
     
  • Ausgabe Nr. 103 v. .09.2018
    - Nachfrage zu überlauten Motorrädern
    - Ursachen für Fahrradunfälle
    - Vorrang für Schienenfahrzeuge
    u.v.m.
     
  • Ausgabe Nr. 102 v. 31.07.2018
    - Tödliche Fahrradunfälle in den USA
    - Autonomes Fahren - mehr Unfälle?
    - Zwang auf die Fahrbahn verhindert mehr Verkauf von S-Pedelec in NL
     
  • Ausgabe Nr. 101 v. 12.06.2018
    - Innovative Ideenentwicklung zum Smartphonegebrauch
    - Frankreich mit neuen nationalen Kurzzeitkennzeichen
    - Unfallursache häufig mangelhafte Infrastruktur
    u.v.m.
"V.erkehrsI.nformationsM.ail" (V.I.M.) Newsletter für Leserinnen und Leser mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter
"Verkehrspräventionstipps" - für alle, die in Münster leben oder arbeiten

Unser Ziel: Vermeidung / Verhinderung von Verkehrsunfällen durch Rücksichtnahme mit Ein- und Umsicht.

Haben Sie Interesse an früheren Ausgaben? Dann senden Sie eine E-Mail an: vsb.muenster@polizei.nrw.de. Geben Sie bitte im Betreff den gewünschten Newsletter an.