Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sicher durch den Herbst

Symbolbild Polizeikelle Herbst
Sicher durch den Herbst
…mit dem Fahrrad und dem Auto. Unsere Tipps, damit Sie auch bei Dunkelheit und Schlechtwetter immer gut ans Ziel kommen.

Mit dem Fahrrad

Achtung: nasses Laub

  • Achten Sie darauf, in Kurven langsam zu fahren.
  • Vorsicht beim Bremsen!

Achtung: Dunkelheit

  • Schalten Sie Ihr Licht rechtzeitig ein.
  • „Sicherheit durch Sichtbarkeit“:  Nutzen Sie reflektierende Kleidungsstücke, Westen oder sonstige reflektierende Accessoires.

Mit dem Auto

Achtung: Laub

  • Achten Sie darauf, bei Nässe und in Kurven langsam zu fahren.

Achtung: Dunkelheit

  • Lassen Sie das Licht immer eingeschaltet.

Achtung: tiefstehende Sonne

  • Halten Sie Ihre Sonnenbrille griffbereit.

Achtung: Wild

  • Fahren Sie am Morgen und am Abend langsam, denn zu diesen Zeiten sind die Tiere am aktivsten.

Achtung: Nebel

  • Passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Sichtverhältnissen an. 

Achtung: Glätte

  • Lassen Sie rechtzeitig Ihre Winterreifen aufziehen. (Faustformel: „Oktober bis Ostern“)
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110