Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizei ahndet 33 Verstöße - Schwerpunktaktion zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Radfahrern

Off
Off
Polizei ahndet 33 Verstöße - Schwerpunktaktion zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Radfahrern
Am Mittwoch (24.3., 8 Uhr bis 10 Uhr und 13 Uhr bis 15 Uhr) kontrollierten Polizisten in den Bereichen Weseler Straße, Steinfurter Straße und Promenade Verkehrsteilnehmer, um für mehr Verkehrssicherheit von Radfahrern zu sorgen.
PLZ
48147
Polizei Münster
Polizei Münster

Dabei stoppten die Beamten zwei Radfahrer die ihr Mobiltelefon nutzten, drei waren auf der falschen Seite unterwegs und einer fuhr bei Rot.

19 Autofahrer fuhren schneller als erlaubt, einer hielt nicht an einer roten Ampel, einer war durch sein Mobiltelefon abgelenkt und bei zwei Autos war der Termin der Hauptuntersuchung überschritten.

Zusätzlich hielten die Polizisten vier E-Scooter an, weil diese nicht versichert waren.

Unser Behördenziel: Erhöhung der Verkehrssicherheit für Radfahrerinnen und Radfahrer

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110