Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kennen Sie dieses Verkehrszeichen?

Kennen Sie dieses Verkehrszeichen?
Kennen Sie dieses Verkehrszeichen?
Vorgesehene Neuerungen im Straßenverkehr für 2020
  • Rechts Abbiegen für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht ab 3,5t aus Gründen der Verkehrssicherheit innerorts nur mit Schrittgeschwindigkeit ( 7-11 km/h) – Vorgesehen ist ein Bußgeld von 70 Euro + 1 Punkt.
     
  • Erhöhung der Geldbußen für Rettungsgassensünder - Bußgelder künftig zwischen 200-320 Euro + 2 Punkte + 1 Monat Fahrverbot.
     
  • Stärkung des Radverkehrs durch Erhöhung der Geldbußen für das Parken auf Geh- und Radwegen sowie das Halten auf Schutzstreifen und  in 2. Reihe.

 

Weitere geplante Änderungen finden sie in diesem Anhang.