Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Aufmerksamer Zeuge wählt 110 - Polizei stellt zwei Männer nach versuchtem Einbruch
Geschäftseinbruchversuche
PLZ
48145
Polizei Münster
Polizei Münster

Polizisten haben am frühen Freitagmorgen (18.11., 4:11 Uhr) zwei Tatverdächtige nach einem versuchten Einbruch in einen Kiosk an der Heisstraße Ecke Sternstraße festgenommen.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte sofort die „110“ gewählt, als er zwei verdächtige Personen und zusätzlich Bohrgeräusche wahrgenommen hatte. Die hinzugerufenen Beamten stoppten die 27 und 28 Jahre alten Tatverdächtigen in der Nähe des Kiosks. 

An der Tür waren Hebel- und Bohrspuren zu erkennen. Die Einsatzkräfte fanden bei der Dursuchung der beiden Männer umfangreiches Einbruchwerkzeug. Die Spurenauswertung und die Vernehmungen dauern an.

Eine Nacht zuvor (17.11, 4:03 Uhr) hatten Unbekannte auf ähnliche Weise versucht, in eine Bäckerei an der Gartenbreie einzubrechen. Ob die beiden Tatverdächtigen auch für diesen verantwortlich gemacht werden können, ist Bestandteil der Ermittlungen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110