Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Durch plötzlich einsetzendem Starkregen – Pkw-Fahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug auf der Autobahn 31 bei Gescher

Off
Off
Durch plötzlich einsetzendem Starkregen – Pkw-Fahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug auf der Autobahn 31 bei Gescher
Fünf Personen leicht verletzt
PLZ
48712
Polizei Münster
Polizei Münster

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Legden hat am Mittwochabend (20.10., 21:02 Uhr) auf der Autobahn 31 in Richtung Emden bei plötzlich einsetzendem Starkregen die Kontrolle über seinen VW Golf verloren. Er geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit der Leitplanke und kam anschließend quer auf der Fahrbahn zum Stehen. 
Ein nachfolgender 19 Jahre alter Autofahrer aus Ochtrup wich mit seinem VW Passat dem stehenden Pkw aus und kollidierte hierbei mit dem Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Meppen. Dieser war auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der VW Passat des 20-Jährigen gegen den stehenden VW Golf aus Ahaus. 
Bei dem Unfall wurden insgesamt fünf Personen verletzt und durch Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser gebracht. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung war die Autobahn 31 in Richtung Emden voll gesperrt. 
 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110