Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfall auf der A31 – 40-Jähriger schwer verletzt

Off
Off
Verkehrsunfall auf der A31 – 40-Jähriger schwer verletzt
Kurzzeitige Sperrung der A31
PLZ
46286
Polizei Münster
Polizei Münster

Am Mittwochmorgen (12.1., 8 Uhr) ist es auf der Autobahn 31 bei Lembeck zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw gekommen. Ein 40-jähriger Autofahrer aus Hopsten wurde dabei schwer verletzt. 
Ein 28-Jähriger war mit seinem Opel in Fahrtrichtung Bottrop unterwegs, als er ersten Erkenntnissen zufolge verkehrsbedingt plötzlich abbremsen musste. Hinter ihm fuhr der 40-Jährige mit seinem Skoda, der das Bremsmanöver zu spät wahrnahm und auf das Heck des Opels auffuhr. 
Die alarmierten Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus, der 28-Jährige blieb unverletzt. 

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf  8000 Euro. Zur Unfallaufnahme war die Autobahn 31 bei Lembeck kurzzeitig gesperrt
 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110