Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Fahrradfahrerin stößt mit Kind auf dem Fahrrad zusammen – Suche nach Vater und zwei Kindern

Off
Off
Fahrradfahrerin stößt mit Kind auf dem Fahrrad zusammen – Suche nach Vater und zwei Kindern
Am Donnerstag (12.08., 17:30 Uhr) ist eine Fahrradfahrerin auf der Straße „Zum Häpper“ mit einem fahrradfahrenden Kind zusammengestoßen und davongefahren. Die Polizei ist auf der Suche nach dem unbekannten Kind.
PLZ
48163
Polizei Münster
Polizei Münster

Nach Angaben der 49-Jährigen sei sie hinter dem Mann mit den zwei Kindern hergefahren. Nachdem die Münsteranerin durch klingeln auf sich aufmerksam gemacht hatte, fuhr sie zwischen den Vorausfahrenden durch und überholte eines der Mädchen rechts. Die Minderjährige lenkte plötzlich ein und stieß mit dem Vorderrad der Münsteranerin zusammen. Die Frau und das Kind stürzten zu Boden. Nach einem kurzen Wortgefecht mit dem Vater entfernte sich die 49-Jährige vom Unfallort. 

Erst später stellte die 49-Jährige ihre Verletzungen fest und meldete den Unfall der Polizei.

Der Vater ist circa Mitte bis Ende 30 Jahre alt, hat dunkle kurze Haare, einen dunklen Schnauzbart und eine schlanke Statur. Das eine Mädchen ist etwa 2 Jahre alt. Sie trug einen Fahrradhelm und fuhr auf einem Kinderfahrrad oder Laufrad. Das andere Kind soll etwas älter gewesen sein und vermutlich ebenfalls ein Mädchen. 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasserin: Jette Kantereit
 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110