Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizisten ziehen alkoholisierte Radfahrer aus dem Verkehr

Off
Off
Polizisten ziehen alkoholisierte Radfahrer aus dem Verkehr
Am Samstag (28.8.) und Sonntag (29.8.) haben Polizisten im Stadtgebiet vier alkoholisierte Radfahrer aus dem Verkehr gezogen.
PLZ
48147
Polizei Münster
Polizei Münster

Um 2.50 Uhr am Samstagmorgen stoppten Polizisten an der Wienburgstraße einen 28-Jährigen, der in Schlangenlinien den Ring überquerte. Ein Alkohol-Test zeigte 1,98 Promille. Gegen 3.10 Uhr fiel Beamten an der Universitätsstraße ein Radfahrer auf, der ebenfalls in Schlangenlinien fuhr und dabei telefonierte. Als die Einsatzkräfte den 21-Jährigen anhielten, wirkte er stark alkoholisiert. Einen Test lehnte er ab. Er musste mit zur Polizeiwache.

Sonntagmorgen stieß ein 26-jähriger Radfahrer mit 1,24 Promille an der Münzstraße gegen einen geparkten Pkw. Etwa eine Stunde später stürzte ein Radler an der Steinfurter Straße, ein Atemalkohol-Test vor Ort ergab 1,94 Promille.

Allen Radfahrern wurden Blutproben entnommen. Sie erwartet jeweils ein Strafverfahren.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110