Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Einbruchschutz/Technische Prävention

Netzwerk zu Hause sicher
Einbruchschutz/Technische Prävention
„Mit welchen technischen Mitteln kann ich Straftaten erschweren oder verhindern?“ Das ist die zentrale Frage für die sogenannte Technische Prävention.

Einbruchdiebstahl, Ladendiebstahl, Fahrraddiebstahl, Graffiti, Sachbeschädigungen, Gefährdungslagen für Personen und Objekte – innerhalb dieses umfangreichen Themenfeldes sind einige Kernbereiche besonders nachgefragt und beratungsintensiv. Dort zeigt sich schnell, dass entsprechendes Know-how in Verbindung mit der richtigen Technik sehr viel bewirken kann.

Wir von der Technischen Prävention versuchen, mit unseren polizeilichen Erkenntnissen über Täter und deren Vorgehensweisen Ihr Problem zu analysieren und eine funktionierende Lösung vorzuschlagen. Wir sind weit vernetzt und können auf die Kompetenz vieler Partner zugreifen, die uns bei dieser Arbeit helfen. Denn nur wer weiß, wie Täter arbeiten, kann beurteilen, welche Maßnahmen funktionieren.