Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Logo zum Safer Internet Day 2024
Safer Internet Day 2024
Der Safer Internet Day (SID) am 6. Februar steht unter dem Motto "Let´s talk about Porno!". In diesem Zusammenhang klärt die Polizei Münster eine Woche lang über pornografische Inhalte im Netz sowie den Schutz vor Missbrauchsdarstellungen und digitaler Gewalt auf - hier gesammelt zum Nachlesen.

Zum Hintergrund

Passend zum übergeordneten Motto „Together for a better Internet“ und zum aktuellen Zeitgeschehen beleuchtet die EU-Initiative klicksafe zum Safer Internet Day jedes Jahr ein spezielles Thema. 2024 stellt klicksafe mit dem Thema „Let’s talk about Porno! Pornografie im Netz“ den Schutz und die Aufklärung von Kindern und Jugendlichen über pornografische Inhalte in den Mittelpunkt.

Der Safer Internet Day 2024 wird in den sozialen Medien unter den Hashtags #SID2024 und #SID24 begleitet und diskutiert. Alle Interessierten finden weitere Informationen zum SID am 6. Februar 2024 auf der Webseite klicksafe.de/sid24 und die gesamte Woche auf polizeifuerdich.de und polizei-beratung.de.

Informations- und Präventionsangebote der Polizei Münster

Am Safer Internet Day selbst (06.02.2024) ist die Polizei Münster von 11 bis 14 Uhr mit einem Stand in den Münster Arkaden vertreten und berät alle Interessierten zu verschiedenen Themen rund um Schutz vor Kriminalität im Internet.  (https://www.klicksafe.de/sid24/veranstaltungen/nordrhein-westfalen)

Zusätzlich informiert die Polizei Münster in Form einer Themenwoche vom 5. - 11. Februar 2024 täglich auf ihren Social Media Kanälen und hier auf der Homepage rund um den Schutz vor Straftaten im Internet.  Alle Beiträge gibt es nach und nach auf dieser Seite zum Nachlesen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110