Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Opel Zafira am Bahnhof in Lengerich abgestellt - Weitere Zeugen gesucht

Off
Off
Funkstreifenwagen
Opel Zafira am Bahnhof in Lengerich abgestellt - Weitere Zeugen gesucht
Nachtrag zur Pressemitteilug "Ermittlungsbehörden suchen Tatverdächtigen mit Foto - Obduktionsergebnis liegt vor: Stichverletzungen todesursächlich" (ots vom 27.5., 15:36 Uhr)
PLZ
49525
Polizei Münster
Hinweise erbeten!
Polizei Münster

Lienen/Lengerich/Münster. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Steinfurt und der Polizei Münster

Der Opel Zafira des 45-jährigen Beschuldigten ist am Freitagabend (27.5., 20:00 Uhr) an dem Pendlerparkplatz am Bahnhof in Lengerich aufgefunden worden.

Eine aufmerksame Zeugin hatte das Fahrzeug aufgrund des Fahndungsaufrufes erkannt und unverzüglich die Polizei informiert. Die Frau kam mit den Zug von der Arbeit und stellte beim Ausparken den dort abgestellten Opel Zafira fest.

"Es besteht die Möglichkeit, dass der Beschuldigte unmittelbar nach der Tat mit diesem Auto zum Bahnhof nach Lengerich gefahren ist", erläuterte Kriminalhauptkommissarin Julika Böhlendorf. "Wir suchen Zeugen, die den 45-Jährigen im Bereich des Bahnhofes oder in einem der dort abfahrenden Züge beobachtet haben und Hinweise geben können.

Der Opel Zafira wurde durch die Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise nimmt die Polizei Münster unter der Telefonnummer 0251 275-4600 entgegen.

Medienauskünfte erteilt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Telefonnummer 0172 2913810.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110